Ohjaaa!
(Alternate Version!!!)
(
***)

 

PROLOG II
These: Arbeitgeber-Denke!? in Häschen-Witz-Manier: Bisse *Psychisch Krank*!-Bisse blöd inne Birne?-Musse Dir alles gefallen lassen?

Tribut-Umzug
The Sniffers in Deutsch und Englisch
DEMO am 01.06.2021

Bild zur vorbereiteten Demo

 https://www. crazyducktales.com

Lapidarer Grund für alles?

 https://www.fsp-entenhausen.com

 https://www.fsp-muenster.com

Demokratie!!! (***)   Letzte richtige Worte?

 https://www .suboptimales.com

  https://www.afairytale2.com

  Ohjaaa!

 

FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen,psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung,unterschiedlichste Problemla gen, Anbieter, psychische Gesundheit, Soziale Teilhabe, soziale Kontakte, Jörg Barlsen

24.07
24
  07:30
Uhr

Zur
Daten-
Schutz-
Erklärung

RECT 

      
 
Eine Armee von Enten kämpft gegen meinen jetzigen (22.09.23)
Ex-Arbeitgeber.
     
Sense of all?
Das Märchen
***

RECT
Ojaaah!
Alle Folgen

RECT 

ACHTUNG!!!
§§§ -
WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS - §§§
   
DIE          Es handelt sich hier um
TECHNIK     REAL-SATIRE”!
Garantiert !!!
 
The X -Files 
Mission “Viva Colonia ” erfüllt !!!
Mission “Hauptstadt Berlin” erfüllt !!!
Dear Mr. President


Best of
Cartoons
 

Lieber Vo(e) rstand
oder auch mittlerweile Geschäftsführer
 des
FSP
Entenhausen
als
Mann mit Konzepten:
Bitte setzen Sie nur noch
auf durchdachte,
kreative Konzepte und sehen ihre Arbeitnehmer nicht mehr immer von vorneherein als potenzielle Feinde an!!!

RECT 

SOMeWHERE   OVER   THE  RAINBOW ???

  
Created by
Hans Entenhausenmann
Hausmeister Det

Website in Englisch !( ***)

https://www. crazyducktales.com        https://www.fsp- muenster.com       https://www.fsp-entenhausen. com     https://www.suboptimales.com        https://www. afairytale2. com     http://www.a- fairy-tale.de

    Jörg Barlsen Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Buchhalter St. Schneider ”FSP – Für Soziale Teilhabe* (*assoziale Aus- und Abgrenzung) und Psychische Gesundheit* (*Gewaltausübung) e.V. Münster Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg

IMPRESSUM     Created by  Hans Entenhausenmann, also Hausmeister Det     e-Mail:  kunstdesdenkens(ad) gmail.com    hans.entenhausenmann(ad)gmail.com     SOMeWHER OVE R   TH RAINBOW   ???  

§§§ WAS SAGT DAS TIERSCHUTZGESETZ??? §§§
ZUR EUROPAWAHL: LEIBNITZ WAR NUR DIE VORHUT. JETZT KOMMEN DA LE PEN(N) UND DIE AFD SOFORT HINTERHER!!!

DIE TECHNIK

Das Wandern ist des Müllers Lust

Prolog
PROLOG II
Märchen
LIEBE BES...
Zur Person
Abmahnung
Kündigung
Datenschutz
Kontakt
Epilog
SATIRE
Hilfe?!
Asse
Leg-Ente
Abschied
Hand-Karren
Kölle
Berlin
Emotionen
Smart
Nachspann
Die Kapitel

ACHTUNG! ACHTUNG! BEACHTUNG!!!

Meldung vom 16.11.2023:
Da
ich schon mehrfach versucht habe, Kontakt zur “Redaktion” von
Die Klinke herzustellen, haue ich jetzt erstmal folgendeVermutung heraus:
Die
freie Presse innerhalb der
Gemein nützigen FSP GmbH Entenhausen
scheint nicht mehr existent zu sein !!!
Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk
Das
Blättchen scheint eingestellt worden zu sein ... ???     Hier dann zum Schloß Krankenstein ! FSP GmbHVorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        

                                                     
     





 

Nachfolgend noch ein TOP-AKTUELLER SCREENSHOT (22.11.2023, 04:30 Uhr) vom “offiziellen Webauftritt der
FSP gGmbH Entenhausen , wo auf die Verwendung von Spendengeldern für diese gGmbH eingegangen wird.
Was wird da in diesem “SCREENSHOT” hinsichtlich der “EXISTENZ” des
PRESSEORGANS DIE KLINKE suggeriert???
WO BLEIBT DA DER NACHWEIS, DAS DIESES “PRESSEORGAN” ÜBERHAUPT NOCH EXISTIERT???
In Buchhaltersprache ausgedrückt: “KEINE BUCHUNG OHNE BELEG!!!!”
   
ANDERS HERUM GEFRAGT:
WIE GLAUBHAFT SIND DANN DIE ANDEREN ANGABEN NOCH
AUF DIESEM OFFIZIELLEM WEBAUFTRITT DES FSP ” ???
        
Und dann folgende absolut wichtige Fragestellung auch noch sofort geliefert:
Wie soll ich da als Besucher dieses “offiziellen Webauftrittes des FSP
noch zwischen reinen Marketing-Aussagen und ehrlichen Aussagen
den immer absolut wichtigen Unterschied erkennen können ???
     
Manchmal gibt es halt
Sowas wie ein Ehrlichkeits- oder Wahrhaftigkeits-Problem !!!
Sicherlich sind das “Allesamt” “absolut bekloppte Fragestellungen” und “SCHEIN-Problemdarstellungen”. Sind ja auch nur von so einem “X-beliebigen psychisch Kranken” so geäußert worden!!!

Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeit-Online Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schniederhttps://fsp-muenster(dot)de/ Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Sadisen am Werk

   

 

 

   

 

 
 

 

 

 
 

 






 

 

Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeitung https://fsp-muenster(dot)de/ Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder
WAS STIMMT DENN DA NUN EIGENTLICH ???
https://fsp-muenster(dot)de/ Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Sadisen am Werk Sadisten am Werk

EINLEITENDE WORTE ( Veröffentlicht am 12.11.2023, 18:00 Uhr ):
AUF MEINEN WEBSITES GEHT ES HAUPTSÄCHLICH UM EINEN ARBEITGEBER AUS DEM SOZIALEM BEREICH INNERHALB DEUTSCHLANDS, WO SICH DURCH EINEN FÜHRUNGSWECHSEL AN DER SPITZE, AB JANUAR 2019, “DIE HAUPTINTERESSEN, SPRICH: DIE EIGENE FIRMEN-PHILOSOPHIE” DIESES ARBEITGEBERS, WENN ES UM “DIE EIGENEN BESCHÄTIGTEN (M/W/D)” DIESES ARBEITGEBER GEHT,
WO DA AUCH NOCH, AB JULI 2019, EIN
“NEUER BUCHHALTER” SEINEN DIENST ANGETRETEN HATTE,
BEI DIESEM ARBEITGEBER, INNERHALB KÜRZESTER ZEIT
“RADIKAL” VERÄNDERT HATTEN.
    
WENN ES UM DEN UMGANG MIT DEN EIGENEN ARBEITNEHMERN GEGANGEN WAR, HIEß DIE DAMALIGE “ALLGEMEINE FIRMENPHILOSOPHIE” BIS ENDE 2018 UNTER EINEM VEREINS-VORSTAND “HERRN NIEDERGIB” DA BIS ZU DIESEM ZEITPUNKT IMMER:
FORDERN UND FÖRDERN DER EIGENEN ARBEITNEHMER .
    
INNERHALB KÜRZESTER ZEIT, AB 2019, HIEß DANN ABER DIE VON OBEN SO VORGEGEBENE “FIRMENPHILOSOPHIE” AUF EINMAL:
AUSNUTZEN UND AUSBEUTEN VON ARBEITSKRAFT UM JEDEN PREIS ”.
 
HIER DIE GESCHICHTE DAZU!!!
AUF “SATIRISCHE UND MÄRCHENHAFTE ART UND WEISE” PRÄSENTIERT...!
 
DADURCH IST ES MÖGLICH, SICH GRÖBER AUSZUDRÜCKEN, WENN ES DA UM “EINZELNE PERSONEN IM JEWEILIGEM AUFGABEBEREICH BEI DIESEM SOZIALEM ARBEITGEBER” GEHT, WO ICH IM LAUFE DER HANDLUNG DIESER GESCHICHTE DEN 
RADIKALSTE ERFAHRUNGEN, WENN’S UM DIE EIGENE PSYCHE DABEI GEHT, KOMPLETT ABSICHTLICH UND ABSOLUT SYSTEMATISCH UND IMMER OHNE RÜCKSICHT AUF JEDWEDE VERLUSTE AUSGESETZT WORDEN BIN!!!
       
Ach jah!!! Mehr Aus- und Abgrenzung von so einem wie mir hat es in Deutschland noch nie gegeben!!! Scheine der “schlimmste Jude” überhaupt zu sein!!!
SOS   SOS   SOS   BAN ANAS
Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk

     
MEINE
ARBEITS-KEMENATE   ( *** )
     

 

                           
                                       

 

                                                                 
 

 




 












                                                

               

     

          
      
                      

Kurzer, sehr, sehr relevanter Einstieg: Wem es von selber noch nicht aufgefallen ist, als Besucher meiner Websites???
Jörg Barlsen Ein kleiner Tipp, von mir persönlich, dazu! Auf meinen Domains im Internet geht es einzig und allein um dasJörg Barlsen
Jörg Barlsen
Kastenwesen (Siehe dazu auch Indien!) , und da vor allen Dingen auch um das Kasten-Denken , innerhalb desJörg Barlsen
Schlüssel-Szene” “FSP-Presse”   gesamten Psychiatrie-Systems von Entenhausen ...! Hoffnung” “Theater, Theater...

Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Buchhalter Schnieder FSP e.V. Münster Für soziale Teilhabe
More Domains    Liebe Klienten (***) des Vereins FSP  Entenhausen e. V. (***)(*** ), SCHEIßE
ihr habt aber von
einem Vorstand Jonas Leipnitz (***) , solange ihr noch Klienten seid, sicherlich nichts zu befürchten.
Geschäftsführer Jörg Barlsen Schließlich kassiert dieser
FSP- Sozial?-Verein für die Arbeit an euch “gutes Geld”!           Supermann :::
(
*** ) Hier klicken, um die Erklärung dafür zu bekommen.JANUS-KOPFDienstkleidung   (***)   Best of Cartoons
Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Buchhalter Schnieder FSP e.V. Münster Für soziale Teilhabe

                 Eins gilt es auch noch in Worte zu gießen:
Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Entenhausen Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder psychische Erkrankungen, angeblich sozialer Verein, Ausübung psychischer Gewalt
Der Glaube an das Gute im Menschen ist bei mir durch das Verhalten eines Vorstandes Jonas Leibnitz, eines Vorgesetzten Harald Hochzupferde und einer Vertrauensperson Gerti Ganzheit sehr stark erschüttert worden.
Das hat mich persönlich auch privat sehr stark verändert. Meine Frau und ich hoffen aber darauf, dass sich
das irgendwie wieder einrenkt. Nicht alle Personen sind so drauf, wie die drei anfangs Erwähnten.
Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Entenhausen Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder psychische Erkrankungen, angeblich sozialer Verein, Ausübung psychischer Gewalt

Auftritt mit meinem Handkarren in “Viva Colonia” am 22.09.2021 mit Bilderserie
Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Entenhausen Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder psychische Erkrankungen, angeblich sozialer Verein, Ausübung psychischer Gewalt
Auftritt mit meinem Handkarren in der
Hauptstadt “Berlin” am 25.09.2021,
einen Tag vor der Bundestagswahl am 26.09.2021 mit Bilderserie

Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Buchhalter Schnieder FSP e.V. Münster Für soziale Teilhabe
Wenn man 2 Jahre so einer Art von
Hannibal Lecter und dessen Spießgesellen (m/w/d) ausgeliefert gewesen ist, fängt man danach an, Angelegenheiten um ein herum ganz anders wahr- und aufzunehmen. So ein Verhalten von so einem Hannibal Lecter färbt halt immer sehr, sehr stark ab. Mehr Hannibal Lector Verhalten in diesem für mich selber mittlerweile nur noch “FSP-Kasperle-Verein”, jetzt ja eine GmbH, wie ich dieses wegen meiner eigenen “psychischen Erkrankung” vom 28.06.2019 bis zum 30.06.2021 durchleben musste, sollte nie wieder einem
Menschen mit psychischer Behinderung(m/w/d) widerfahren!!! (Rückmeldungen dazu gerne an kunstdesdenkens@gmail.com) Für soziale Teilhabe

Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Buchhalter Schnieder FSP e.V. Münster Für soziale Teilhabe
Um sofort, zu Anfang der Geschichte, auf des “Pudels Kern” oder auch “Casus (Be)KNAKTUS” meines Anliegens im Internet zu sprechen zu kommen
!!!
Dieses jetzige Führungs-Duo gerade dieses sozialen ? Vereins, dessen voller Name da früher lautete „FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Entenhausen“ und der sich da jetzt, seit kurzem, so nennt „Gemeinnützige FSP GmbH Entenhausen“, hat komplett emotional gesteuertes, hirnloses Denken, Handeln und Beauftragen immer auch mit im eigenen Gestaltungs-Repertoire des Beauftragens und Angehens von Arbeitsabläufen für die eigenen Arbeitnehmer. GERADE wenn es darum geht; eine eigene absolute Fachkraft in EDV-Angelegenheiten und  hausmeisterlichen Tätigkeiten auf den Mindestlohn herunterstufen und herunterdrücken zu wollen. So eine Fachkraft wird dann auch schon mal gerne, zumindest teilweise,  für die hochqualifizierten Kurierfahrten mit dem Fahrrad zum Abholen dreckiger Wäsche und der Auslieferung von gewaschener Wäsche vorgesehen.
Alles genau so geschehen UND AUCH BELEGT in den umfangreichen märchenhaften Wort- und Bild-Schilderungen hier auf meinen Website-Auftritten!
Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Buchhalter Schnieder FSP e.V. Münster Für soziale Teilhabe

  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Endlich, ich habe lange nach einer Überschrift für diese Website gesucht. Es war echt schwierig. Aber das Ergebnis meiner Überlegungen überzeugt mich voll. Besser konnte ich es gar nicht treffen. Und du brauchst diese Überschrift auch absolut keiner Märchenfigur zuordnen!
Das schafft der Leser dieser Website ganz von selber. (Eintrag erfolgte am 08.10.2021)
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
“Der Zweck heiligt immer die Mittel?” (02.10.2023!!!)
oder
“Was passiert, wenn da mal jemand den Spieß umdreht?”
Die zweite Frage ist noch offen und absolut noch nicht geklärt!!!
(Muß ich die Rolle, Opfer geworden zu sein, überhaupt akzeptieren???
Darf ich unter Einhaltung von deutschem Recht und Gesetz nicht auch
zum Täter werden?)
Die Kreativität dazu habe ich!!! Die Rücksichtslosigkeit dazu wurde mir gerade durch das Geschehene seit dem 28.06.2019 beigebracht!!!
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde

     
Directly To   
PART TWO     SOMEWHERE   OVER  THE  RAINBOW  ... ... ???     Directly To   PART THREE
  
ACHTUNG, JETZT kOMMT EIN KARTON !!!        NOBODY...???      ...NOBODY DOES IT BETTER   !!!   
 

RECT

THE X-FILESDIE KRIMINAL-POLIZEI KLÄRT AUF!
THE CLASS OF 1970 ( PART ONE)
GERMAN CARTOON (Three PARTS)
-
PUBLISHED FIRST ON 10/02/2023 (THE GERMAN VERSION) - ( Einen Tag vorm Tag der
Deutsch en Einhei t )
       

     
Directly To   
PART THREE  Back To   PART ONE   HELL FREEZES OVER !!!        (IS EVER POSSIBLE!!!)          
ACHTUNG, JETZT kOMMT NOCH EIN KARTON !!!         NOBODY...???     ...NOBODY DOES IT BETTER   !!!   
     

RECT

THE X-FILESDIE KRIMINAL-POLIZEI KLÄRT AUF!
THE CLASS OF 1970 ( PART TWO)
GERMAN CARTOON (Three PARTS)
-
PUBLISHED FIRST ON 10/02/2023 (THE GERMAN VERSION) - ( Einen Tag vorm Tag der
Deutsch en Einhei t )
Gängige Praxis: Ausübung psychischer Gewalt Dahlweg 112 durch Jörg Barlsen Stefan Schnnieder beauftragter Geistestod in Pefektion Das Leben eines Untoten ist die Folge davon Perverse Säue im Amt Vergewaltigung von Psychen DIE NATUR DER BEIDEN

     
Back To
PART ONE   AND NOW: THE “BOHEMIAN RHAPSODY !!!  Back To PART TWO
   
ACHTUNG, JETZT kOMMT WIEDER EIN KARTON !!!    NOBODY...???    ...NOBODY CAN DO IT BETTER   !!!  
Gängige Praxis: Ausübung psychischer Gewalt Dahlweg 112 durch Jörg Barlsen Stefan Schnnieder beauftragter Geistestod in Pefektion Das Leben eines Untoten ist die Folge davon Perverse Säue im Amt Vergewaltigung von Psychen DIE NATUR DER BEIDEN

RECT

THE X-FILESDIE KRIMINAL-POLIZEI KLÄRT AUF!
THE CLASS OF 1970 ( PART THREE)
GERMAN CARTOON (Three PARTS)
-
PUBLISHED FIRST ON 10/02/2023 (THE GERMAN VERSION) - ( Einen Tag vorm Tag der
Deutsch en Einhei t )
  
Here then to the First, never impossible X-FILE !!!  
  
Bei
dieser Thematik! sofort auch gerne der Verweis! zu folgender Website-Stelle! von mir !
 
Ein klitzekleines, vielleicht absolut unwichtiges und absolut nicht relevantes nebensächliches Detail, welches mir da aber, ab dem 28.06.2019 , permanent und immer wieder auftretend meine eigenen Wege kreuzt!
Viele Personen im Dunstkreis dieses Geschäftsführers
Jonas Leipnitz , als FSP-Arbeitgeber, verlieren da auf ein Mal, auf immer sehr, sehr schnellem Wege, ihre eigene Glaubwürdigkeit, da ich (Was auch von mir genauso belegt werden kann!!!) da immer wieder kackenfrech und dreist von Leuten angelogen werde, wo man denen da aber immer sehr, sehr schnell auf die Schliche dabei kommt!!!
(Durch
die Quellen, die mir da zur Verfügung stehen!)
Auch bei rein sachlichen Anfragen und Nachfragen (von mir) hinsichtlich  von Angelegenheiten bei dieser jetzt
  
Die Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Sadismus am Werk, Sadismus am Werk, Zeit-Online, Die Zeit  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Buchhalter Schnieder FSP e.V. Münster Für soziale Teilhabe
-
Gemeinnützigen FSP GmbH Entenhausen - !!!
Die Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Sadismus am Werk, Sadismus am Werk, Zeit-Online, Die Zeit  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Buchhalter Schnieder FSP e.V. Münster Für soziale Teilhabe
Zur Kommissarin

  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan CoerdeE
Erklärungsversuch mit Übertragung meiner psychischen Gesundheitslage,
übertragen auf eine körperliche Gesundheitslage.
Ich versuche mal das, was mir bei diesem Arbeitgeber passiert ist, verständlicher zu machen,
für die Leute, die sich mit psychischen Erkrankungen nicht auskennen und übertrage
das Ganze mal auf ein körperliches Gebrechen:
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Stellen Sie sich vor, ich der „Hans Entenhausenmann“ wäre als Arbeitnehmer in einer Arztpraxis beschäftigt gewesen.
Es ist bekannt, dass du ein nichtheilbares Organleiden hast. Äußerlich ist da nichts zu sehen, aber alle in der Praxis
kennen genau die Stelle, wo, wenn da gedrückt wird, die größten Schmerzen entstehen. Du arbeitest wirklich schon lange
in der Praxis, es wird Rücksicht darauf genommen und, wenn du Probleme bekommst, weil mal eine neue Arbeitskraft
anfängt und aus Versehen auf diese Stelle drückt, wird da miteinander kommuniziert, das man da besser aufpassen muss.
Du leistest gute Arbeit, die auch von allen anerkannt wird in dieser Arztpraxis.
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Nach 18 Jahren geht nun der bisherige Chef dieser Praxis in Rente. Ein neuer Chef übernimmt nun die Praxis. Das alte
Personal und auch du bist da weiterbeschäftigt. Ein halbes Jahr läuft alles wie gewohnt weiter, aber dann schränkt man
dich darin ein, vernünftig arbeiten zu dürfen und es wird dir jede Verantwortung für deine Arbeit entzogen. Dann fangen
ganz wenige von dem Stammpersonal an, genau an der Stelle zu drücken, wo du die größten Schmerzen empfindest.
Du beschwerst dich darüber bei dem neuen Chef, dieser drückt aber auch an genau dieser Stelle.
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Im Laufe der Zeit werden diese Schmerzen bei dir immer größer. Du sagst den Personen, die das machen, den zwei vom
alten Personal und auch dem neuen Chef: “Bitte hört auf damit!” Das geschieht aber nicht. Du suchst Hilfe bei einer
Dienststelle der Stadt, in der du wohnst. Es kommt zu einem Treffen mit dem neuen Chef, dem Vertreter der Stadt, einer
bei dem Chef angestellten Fachkraft und dir selber. Du erzählt im Beisein des Vertreters der Stadt, dass man bei dir genau
immer an einer Stelle drückt, wo es besonders weh tut. Der Vertreter der Stadt sagt dir dann: Können Sie da ein Gutachten
für vorweisen, dass diese Stelle besonders weh tut? Hast du nicht, jeder in der Arztpraxis kennt ja die Stelle, wo es
besonders weh tut. Du kriegst dann auch noch von diesem Vertreter der Stadt eine dreiseitige Ausarbeitung darüber,
dass das rechtlich alles einwandfrei ist, was da unter deinem neuen Chef mit dir gemacht wird.
Du kriegst dann irgendwann raus, dass der jetzige Chef dir eine andere Arbeit aufdrängen will mit weniger Stundenlohn.
Man drückt immer wieder durch die gleichen Leute, die wissen, dass das für dich die größten Schmerzen erzeugt, an dieser
Stelle. Diese Stelle ist ja wie gesagt, von außen nicht sichtbar. Du bist aber ganz extrem öfters krankgeschrieben als vorher.
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Du gehst zu einem Anwalt. Dieser sagt dir nun: Das mag ja passieren, aber Sie müssen es auch beweisen können. Ich habe
da keine Handhabe ohne Beweise. Wenn Sie aber durch Druck auf diese schmerzende Stelle versterben, kann ihre
Frau und Familie  den Arbeitgeber dafür verklagen. Das wäre dann eine nachweisbare Auswirkung dessen, was Ihnen in
der Arztpraxis passiert ist.
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Du ziehst eine andere Konsequenz und kündigst bei diesem Arbeitgeber. Durch dieser immerwährende Reizung an dieser schmerzenden Stelle, sind die Schmerzen, die du auch ohne Drücken verspürst, mit der Zeit immer größer geworden und musst nun bei einem anderen Arzt in Behandlung zu geben, damit das Leben wieder für dich erträglich wird.
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Deutlicher kann ich es nicht machen, was mir da in dem Verein
FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Entenhausen
durch den Vorstand Herrn Jonas Leibnitz,
Frau Gerti Ganzheit und
Harald Hochzupferde passiert ist.
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Für mich persönlich werte ich sowas dann als über einen langen Zeitraum (über zwei Jahre) vorgenommene permanente Körperverletzung, die da in
vollem Wissen aller Beteiligten vorgenommen worden ist. Du hast dich immer wieder mitgeteilt, aber es wurde nicht damit aufgehört.
Man wird dazu aufgefordert, durch einen Gutachter zu belegen, dass dem so ist.
Und das in diesem Verein, mit all den kompetenten Leuten, die da wirklich Experten auf ihrem Gebiet sind, und dich seit jetzt über 20 Jahren kennen..
Dir selber ist die Absurdität der Situation immer bewußt, aber dieser Herr Jonas Leibnitz hat nur im Auge,
seine Interessen auf “Deubel komm raus” durchzusetzen.
  Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde
Familie Jörling Clan Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Jörling Clan
Coerde

POLIZEISTAAT DEUTSCHLAND???
POLIZEI-ARBEIT SCHEINT IMMER
BELIEBIGKEIT IM HANDELN DABEI ZU SEIN!!!

(STICHWORT: “HAMBURGER PIMMEL”)
ANFRAGE bei einem RECHTSANWALT FÜR             
STRAFRECHT am 15.05.2024:
Sehr geehrter HERR RECHTSANWALT FÜR STRAFRECHT, ich bitte Sie darum, mich für eine unverbindliche Ersteinschätzung zu kontaktieren.
       
Ich habe folgendes Problem:
Ich hege den begründeten Verdacht gegenüber der Polizei, dass mein Telefon eine Zeitlang
von der Polizei abgehört worden ist. Anlass dafür, dass ich diesen Verdacht hege, ist, dass ich auf dem Flur des Polizeikommisariats aufgeschnappt hatte, bei einer Vernehmung als Zeuge durch KHKin Serena Kellergeister in einer Angelegenheit wegen eines Nachbarn, wie dort die Worte gefallen sind "Jeder zehnte Anruf..."! Wusste da sogar, wenn ich da immer am Telefon gehabt haben musste. Und auch: "Sag mal eben an anderer Stelle BESCHEID, was wirklich los ist ...", wo auch einen Bezug zu meiner eigenen Person herstellbar gewesen ist. Habe ich das Recht gegenüber der Polizei Entenhausen, zu erfahren, ob diese Telefonabhöraktion wirklich stattgefunden hat? Hat mir die Polizei, bei so einem Verdacht von mir, per Auskunftspflicht der Polizei, wahrheitsgemäß Auskunft darüber zu erteilen? Muss ich dafür einen Anwalt beauftragen, oder kann ich mir selber per formlosen Schreiben Gewissheit verschaffen, ob dem so gewesen ist?
Mit freundlichem Gruss
Hans Entenhausenmann
hans.entenhausenmann@gmail.com
  
Vor allen Dingen würde mich interessieren, wenn diese Abhöraktion wirklich stattgefunden hat, wodurch diese Abhörmassnahme begründet worden ist, da ich  mir persönlich keines Verbrechens bewusst bin, welches "Sowas" rechtfertigen könnte. Hege da den Verdacht der "Vetternwirtschaft". und dass der POLIZEI-Kumpel "Schwanzus Longus" , dessen Ehefrau "Incontenentia" heißen dürfte, tätig geworden ist.
    
Antwort dieses Anwaltes für Strafrecht dazu (Für alle, die es interessiert!!!):
Sehr geehrter Herr Entenhausenmann,
wenn es eine TK-Überwachung gegen Sie gegeben hat, dann werden Sie nach deren Abschluss automatisch unterrichtet. Wenn die TK-Überwachung noch läuft, werden Sie hierzu aus ermittlungstaktischen Gründen keine Antwort erhalten.
Mit freundlichen Grüßen - RECHTANWALT FÜR STRAFRECHT
   
Kommentar von mir dazu: Werde da also weiterhin im Trüben fischen müssen. mit der beruhigenden Aussage "dieses Experten im Strafrecht", dass die Polizei mich dazu im nachhinein zu informieren hat. Solche Aktionen dürfen nur zeitlich begrenzt durchgeführt werden. Kann sein, dass es da noch ein riesen Theater bei der Entenhausener Polizei deswegen geben wird. SO SAGT ES MIR MEINE EIGENE INTUiTION!!! DEN POLIZEI-TROJANER habe ich ja evtl. immer noch auf dem eigenem PC. Man muss halt wissen, wie gewisse Behörden arbeiten dürfen. Den Verdacht eines POLIZEI-TROJANERS kann ich natürlich auch GUT begründen. Wurde eine Zeit lang mit VIRENVERSEUCHTEN E-MAILS bombadiert, die ich da alle an den Rechtsanwalt dieses EX-Arbeitgebers weitergeleitet hatte. Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass diese von der POLIZEI beauftragt worden waren, wenn man weiss, wie dieser EX-Arbeitgeber so tickt und arbeitet, und leider eben gerne so tickt und arbeitet. und auch wie die POLIZEI so tickt und arbeitet, wenn diese einen auf dem KIEKER hat. Im Polizeicomputer steht da ja völlig unbegründet vermerkt, "ich würde der Polizei gerne die Arbeit erschweren", wegen einer ALTEN ANGELEGENHEIT mit einem Arschloch von Kriminalbeamten. Und das dann auch noch, ohne jegliche Substanz an Wahrheit und in der Sache, wie ich es schon einem anderem Kriminalkommissar von der Entenhausener Polizei bei einer anderen Angelegenheit auf dem Entenhausener Kriminalrevier erklären habe können.
Und auch diesem RECHTSANWALTS-EXPERTEN im Strafrecht gerade schriftlich mitgeteilt habe! Dieser Kriminalkommissar hatte mich ja überhaupt erst darauf hingewiesen, was da bei der Polizei über "meine eigene Person" so vermerkt worden war.
Ich zähle halt immer nur gerne und ganz einfach "Eins und eins" zusammen. also immer nur Die Anwendung simpelster mathematik. (NUMBERS!). Wie gut die "Beziehungen" dieses Arbeitgebers zur Polizei sind, steht ja heute (18.05.2024) gerade in der WN-Zeitung erwähnt (ARTIKEL: "Wohnen in der Alten Polizeistation") !!!
     
Da ich weiss, dass ich es bei dem Gegner mit einem Wahnsinnigen zu tun habe, der weder schwerbehindert noch psychisch krank ist, lautet  bei mir die spannende Frage: Wie lange wird der Spuk noch dauern? Da ich weiss, was Wahnsinn ist, kann ich auch treffsicher beurteilen, wenn einem der Wahnsinn schon einmal direkt gegenüber gesessen ist!!! Geht da schließlich um Expertenwissen...
     
POLIZEI-ERFAHRUNGEN VON MEINER EIGENEN PERSON (ALLES BELEGBAR):
Du kannst es bei der Kriminalpolizei auch schon mal mit einem Arschloch von der ganz bequemen Sorte zu tun bekommen. Ein Kumpel hatte mich da im Nachhinein über meine Pflichten und Rechte als Bürger und auch über die Pflichten und Rechte der Polizei wegen einer Geschichte aufgeklärt gehabt, wo mir verdeutlicht wurde, wie bequem manche Polizisten sind oder es sich da gerne zu machen versuchen. Und auch gerne, ohne jeden Grund, ZEIT-DRUCK auf einen unbescholtenen Bürger auszuüben versuchen. Darum darf ich diese damalige Situation so beurteilen.
         
Habe außerdem auch schon mal den Patzer der Polizei erleben müssen, wo man mich als 3. beteiligte Person als Augenzeuge bei einem polizeilichen EINSATZ gar nicht erst befragt und vernommen hatte.

Die viel wichtigere Situation handelt aber vom freundlichen Polizisten!!!
Wollte meine damals noch Freundin und jetzige Ehefrau an meinem Geburtstag mit meinem Auto zu einem Termin bringen, kam in eine Geschwindigkeitskontrolle, wurde angehalten, gebe dem Polizisten meinen Personalausweis, wo mein Geburtsdatum ja vermerkt ist. Musste 20 DM berappen, wo der Polizist sich die Bemerkung nicht verkneifen konnte:
" Oh, Sie haben ja heute Geburtstag! Wird dann ja wohl bei Ihnen heute eine Kiste Bier weniger beim Geburtstagfeiern geben!" (Man, was waren das damals noch für Preise!)

Ich bin froh, dass wir in Deutschland die Polizei so aufgestellt haben, wie diese aufgestellt ist, und habe Hochachtung davor, was diese da so im Job zu leisten in der Lage IST. Es gilt für mich immer die folgende Regel: Versuche nie schlauer als die Polizei zu sein. Dann bist du alleine dadurch schon dumm!
Die Polizei hat immer den längeren Atem und die besseren Hebel, um dich als Verbrecher überführen zu können,
wenn denn wirklich was anliegen sollte. Habe einen KUMPEL gehabt, der leider schon verstorben ist, und leider komplett unnötiger Weise zum Verbrecher geworden war. Hätte dieser die Sache vor Gericht in Deutschland ausgetragen, hätte der den Finanzbeamten, der diesem die Polizei auf den Hals geschickt hatte, komplett zerlegen können. Dieser Kumpel kannte sich absolut gut in Rechtsdingen aus. Es war pure Dummheit , dass dieser gemeint hatte, intelligenter sein zu können als die Polizei. Flüchtete in die USA und kam mit der Mentalität der LeutE dort überhaupt nicht klar. und ist bis zu seinem Tod nie wieder Glücklich geworden in den USA. So meine persönliche Einschätzung dazu und auch meinem persönlicher Erfahrungsschatz zu dem, was da aus dem Ruder gelaufen war.
Manche Angelegenheiten werden aber normalerweise und üblicherweise eher "oder auch immer" über Anwälte geregelt, ohne jede absolut überflüssige Zuhilfenahme der Polizei.

Die spannende Frage für meine eigene Person lautet da:
Wann werde ich diese "Till Eulenspiegel Nummer" beenden können??? Spaziere da ja, wegen meiner psychischen Erkrankung , immer auf des Rasiermessers schneide. Und ein Ende ist leider nicht abzusehen!
Interessant dürfte dann auch noch die Erklärung für alles sein. Man hat es ja bei einem mittlerweile Geschäftsführer der FSP gGmbH Entenhausen angeblich immer mit einem " ehrenwerten Bürger" zu tun, sorry meine natürlich "ehrenwerten Hauptverantwortlichen des FSP" als Arbeitgeber. Lieblingsspruch von dem und von mir ins verständliche übersetzt: "Ich bin es ja nie alleine gewesen!!!" , sorry lautet anders: "Wir haben es gemeinsam GENAUSO als (TOTAL UN)vernünftig angesehen." Dieser holt sich ja immer gerne, per manipuliertemAbstimmergebnis, das Ergebnis, was er selber vorher schon haben will.
Danke an Frau Mä(e)rzgebiet dafür!
Also letztendlich immer nur eine "pure
Witzfigur"
von "Entscheidungsträger"!!!
Der Unvernunft sind da, gerade bei diesem Arbeitgeber, immer Tür und Tor geöffnet, bei so einem System.
Der aber Augenscheinlich leider selber nie weiss, was "Ehrenwertes Verhalten" ist. Immer oder auch nur Ab und zu, je nach Gemütslage, von hinten herum zu arbeiten, gegen einen "eigenen Arbeitnehmer" ist für mich persönlich nie ein "ehrenhaftes  verhalten"!!! Ist aber immer sein deutlich erkennbares eigenes "HandlungsSchema" und "Markenzeichen", wenn "den" da was wurmt! Betreibe auf dieser WebSite ja "Persönlichkeits-Analyse"!!!

Man hatte mir ja,
per Unterlassungsbescheid vom Anwalt, "Ehrverletzende Äußerungen " vorgeworfen!!!
”EHRE IMMER NUR DEM, DEM AUCH EHRE GEBÜHRT!!!”
EX-VORSTAND NIEDERGIB, eine immer "EHRENHAFTE PERSON", hatte sowas nie nötig gehabt.
 
"Gefügigmacherei, nein danke!
Und warum überhaupt
???
Und dann auch noch “grundlos”!!!
   Es hatte ja nie einen Grund dafür gegeben,
               es auch so machen zu müssen!!!

[Prolog] [PROLOG II] [Märchen] [LIEBE BES...] [Zur Person] [Abmahnung] [Kündigung] [Datenschutz] [Kontakt] [Epilog] [SATIRE] [Hilfe?!] [Asse] [Leg-Ente] [Abschied] [Hand-Karren] [Kölle] [Berlin] [Emotionen] [Smart] [Nachspann] [Die Kapitel]

 So sieht also die gemeine “Kampfente” aus!!!

M
E
I
N
E
 
A
R
M
E
E

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Past, Present , Future... auf
FSP g
GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk
https://www.crazyducktales.com
         
Domains:
FSP gGmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk
https://www.fsp-entenhausen.com       https://www.fsp -muenster.com
https://www.suboptimales .com   https://www.afairytale2 .com ( ENGLISH LANGUAGE )
FSP gGmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk Vorstand Jörg Barlsen Buchhalter Stephan Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster Sadisten am Werk
Auch unter:
http://www.fsp -haengarsch.de       http://www.fsp-meuchelbeck.com        https://www.fsp-ev.com

FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen,psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung,unterschiedlichste Problemlagen, Anbieter, psychische Gesundheit, Soziale Teilhabe, soziale Kontakte, Jörg Barlsenpsycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung, Jörg Barlsen , www.fsp-muenster.de FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen,psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung,unterschiedlichste Problemlagen, Anbieter, psychische Gesundheit, Soziale Teilhabe, soziale Kontakte, Jörg Barlsen FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen, Jörg Barlsen FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen,psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, , psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung, Jörg Barlsen , www.fsp-muenster.de unterschiedlichste Problemlagen, Anbieter, psychische Gesundheit, Soziale Teilhabe, soziale Kontakte, Jörg Barlsen , www.fsp-muenster.de man mir den Anwalt, genau deswegen, auf den Hals!   Familie Jörling Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster man mir den Anwalt, genau deswegen, auf den Hals!   Familie Jörling Coerde Kinderficker Porni Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Kinderficker Porno Mafia Familie Jörling Coerde Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster    Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster    Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster    Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung DDie Zeit Zeitung Die Zeit Zeit-Online Zeitung Die Zeit Zeit -online  https://fsp-muenster(dot)de/  Jörg Barlsen Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Münster Zeitung Die Zeit Zeit-Online.de Vorstand Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Entenhausen angeblich sozialer Verein, Ausübung psychischer Gewalt Dahlweg Zeitung Die Zeit Zeit-Online.de Vorstand Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V. Entenhausen angeblich sozialer Verein, Ausübung psychischer Gewalt Dahlweg Zeitung Die Zeit Zeit-Online.de Vorstand Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder 

FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen,psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung,unterschiedlichste Problemlagen, Anbieter, psychische Gesundheit, Soziale Teilhabe, soziale Kontakte, Jörg Barlsen
psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung, Jörg Barlsen ,
www.fsp-muenster.de
FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen, Jörg Barlsen
FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen,psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung,unterschiedlichste Problemlagen, Anbieter, psychische Gesundheit, Soziale Teilhabe, soziale Kontakte, Jörg Barlsen
Denkanstöße: Was sind die möglichen Folgen, wenn ein an und für sich gutes System, wie die Psychiatrie in Entenhausen, pervertiert auf Veranlassung nur einer einzigen Person?
Der Betrachter dieser Website sollte sich dessen bewusst sein, dass auf dieser Website alles in “Zeitlupe” abläuft (aus Energiespargründen), damit mit der vorhandenen Restenergie die kompletten Abläufe dieser Geschichte noch im Detail zu Ende erzählt werden kann. Vorstand Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V
FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V
FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen,psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung,unterschiedlichste Problemlagen, Anbieter, psychische Gesundheit, Soziale Teilhabe, soziale Kontakte, Jörg Barlsen
psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung, Jörg Barlsen ,
www.fsp-muenster.de
FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen, Jörg Barlsen
FSP, FSP Münster, Münster, Soziale, Psychische, psychischer Erkrankung, Menschen, Erkrankung, Menschen mit psychischer, regional, Kliniken, psychiatrischen,psycho-sozialen, Problemlagen, unterschiedlichste, Versorgung, größte, psychiatrischen Kliniken, regional größte Anbieter, psycho-sozialen Versorgung,unterschiedlichste Problemlagen, Anbieter, psychische Gesundheit, Soziale Teilhabe, soziale Kontakte, Jörg Barlsen
Denkanstöße: Was sind die möglichen Folgen, wenn ein an und für sich gutes System, wie die Psychiatrie in Entenhausen, pervertiert auf Veranlassung nur einer einzigen Person?
Der Betrachter dieser Website sollte sich dessen bewusst sein, dass auf dieser Website alles in “Zeitlupe” abläuft (aus Energiespargründen), damit mit der vorhandenen Restenergie die kompletten Abläufe dieser Geschichte noch im Detail zu Ende erzählt werden kann. Vorstand Geschäftsführer Jörg Barlsen Buchhalter Schnieder Gemeinnützige FSP GmbH Münster FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V
FSP – Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V